Das Goethaneanum als Gesamtkunstwerk
Der Turmalin

Das Goetheanum als Gesamtkunstwerk. Rudolf Steiner - Der Baugedanke des Goetheanum.
Birker, Michaela (Hrsgb.) / Roggenkamp, Walther (Gesamtgestaltung)
Dornach, Philosophisch-Anthroposophischer Verlag am Goetheanum, 1986

"Walther Roggenkamp hat mit Sachkenntnis und Liebe zum bild- und baukünstlerischen Impuls Rudolf Steiners das Bildmaterial ausgesucht und angeordnet, sodass diese Dokumentation zu dem Erleben eines beispiellosen Gesamtkunstwerkes führen kann." Beiliegend: vierseitiger Prospekt "Sprechender Beton - wie Rudolf Steiner den Stahlbeton verwendete (Rex Raab / Arne Klingenborg / Ake Fant)"

Der Turmalin. Eine Monographie von Dr. Friedrich Benesch, 380 Seiten

Stuttgart, Urachhaus/Geistesleben, 2000

 

Dr. Friedrich Benesch (1907-1991) war Theologe und Naturwissenschaftler, Priester und jahrzehntelang als Dozent und Leiter an der Freien Hochschule der Christengemeinschaft tätig.Die monumentale Monographie "Der Turmalin" von Friedrich Benesch erregte großes Aufsehen und erreichte binnen kürzester Zeit drei Auflagen mit über 9000 verkauften Exemplaren. Der erhebliche Aufwand, mit komplizierten Photomontagen, der farbig schillernden Turmalinscheiben läßt dieses Buch zu einem einmaligen kostbaren Juwel werden. Für Naturwissenschaftler eine Fundgrube an umfassenden Erkenntnissen, wie für Leser mit dem Sinn für wertvolle, schöne, einmalige Bücher. 

Das Standardwerk der anthroposophischen Heilpädagogik: in den bisherigen Auflagen in zwei separaten Bänden erschienen, nunmehr in einem Band. Leider derzeit wiederum vergriffen, gebraucht erhältlich.


Logo Gläsernes Dachl

Buchhandlung für Anthroposophie

Kontakt

Burggasse 40/2, 1070 Wien

Tel.: +43 1 523 83 97

email: gj@glaesernesdachl.at

web: www.glaesernesdachl.at

Öffnungszeiten

Ab sofort verlängerte Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

jeder 1. Samstag im Monat von 10:00 bis 18:00 Uhr

Öffentlich

U6 Burggasse - 48 A U3 Neubaugasse

13 A Siebensterngasse

U2/ U3 Volkstheater

49 Volkstheater

Veranstaltungen: SKEW Jazz Quartett

Anfragen und Reservierungen in der Buchhandlung oder direkt auf dieser Seite: SKEW Jazz Quartett

SKEW Jazz Quartett
SKEW Jazz Quartett
Donnerstag, 01. Dezember 2022, 19:30
 
---------------------------
Mit neuen Jazz-Geschichten ist das SKEW Jazz Quartett wieder zu Gast im Gläsernen Dachl in Wien. Wir freuen uns!
Karl  Leschanz,  vielseitiger  Pianist  und  Initiator  von  SKEW,  Klemens  Marktl, umtriebiger  Schlagzeuger  von  Klagenfurt  und  Wien  bis  New  York,  Edoardo  Blandamura,  Allrounder am  Bass  mit  Zug  zur  Zeitgenössischen  Musik  und  Sänger  Sascha  Niemann,  Musikant im besten Sinn des Wortes, lassen durch ihre Biografien  einen  eigenen  Kosmos  entstehen:  SKEW.